Deutsche Bahn
Skydeck
zurück zur Übersicht

Das Skydeck hebt ab …

… und landet unter den besten digitalen Innovationslaboren deutscher Konzerne - gekürt vom Wirtschaftsmagazin Capital.

Innovation Labs gibt es in Deutschland mittlerweile rund 150 Stück und alle haben eines gemeinsam: sie treiben die digitale Transformation mit innovativen Ideen für ihr Unternehmen voran. Losgelöst von den Strukturen der Unternehmen entwickeln Teams neue Geschäftsmodelle, Produkte oder Services. Dabei werden Methoden wie Design Thinking, Personas oder Customer Journey angewendet. Nach kurzer Zeit verlassen die „fertigen“ Ideen dann die Labore und werden in die bestehenden Einheiten der Organisationen eingegliedert. So entsteht wieder Raum für neue kreative Ideen, die nur darauf warten, weiter gedacht zu werden.

Zum zweiten Mal wurden vom Wirtschaftsmagazin Capital und Infront Consulting die Digitallabore deutscher Konzerne unter die Lupe genommen. Das Skydeck – unter Einbeziehung der drei Standorte Frankfurt, Berlin und Erfurt – nahm zusammen mit 60 weiteren Bewerbern an der Studie teil. Nach Auswertung der Online-Umfrage hinsichtlich der besten Einheiten in 4 Kategorien (Innovation Labs aus Industrie und Service, Acceleratoren und Company Builder) durfte Matthias Patz, Leiter Innovation & New Ventures (T.IVV), zweieinhalb Stunden Rede und Antwort in einem Validierungsinterview stehen. Als Gesamtergebnis konnte ein großer Erfolg verbucht werden: Das Skydeck erreicht als Innovation Lab im Bereich Service einen hervorragenden 6. Platz und im Gesamt-Ranking Platz 12. 

Mehr zu den Erfolgsfaktoren und was dort bewertet wurde, findest du in der Studie selbst.

Nicht nur das Skydeck nahm an der Studie teil. Auch DB amspire und das DB d.lab wurde mit sehr guten Plätzen unter den Innovation Labs ausgezeichnet. Platz 3 erhielt außerdem die db mindbox bei den Accelatoren und DB Intrapreneurship landete der Bestenliste der CompanyBuilder.