Gemeinsam die verkehrsübergreifende Mobilität der Zukunft gestalten

Blick auf die Bahnsteige des Hauptbahnhofs Leipzig

Mobilität digitalisieren

Smarte Lösungen für das nachhaltige Reisen von morgen

Artikel: Gemeinsam die verkehrsübergreifende Mobilität der Zukunft gestalten

Mit digitalen Lösungen den Fahrgästen vom Reisewunsch bis zum Reiseziel über alle Mobilitätsarten hinweg das beste Reiseerlebnis bieten.

Die Bahn wird als eines der nachhaltigsten Fortbewegungsmittel in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Damit die DB die Konzernziele erreicht und noch mehr Fahrgäste mit noch mehr Komfort und Zuverlässigkeit befördern kann, entwickelt DB Systel gemeinsam mit dem Konzern zukunftsfähige Lösungen für mehr Effizienz im Personennah- und Fernverkehr. Für ein nahtloses Reiseerlebnis, für zufriedene Reisende, für neue Geschäftsprozesse – für die "Starke Schiene".

„Um die Zufriedenheit unserer Reisenden zu steigern, müssen wir auf einen schlagkräftigen Einsatz von IT setzen und bestehende Prozesse durch die Digitalisierung gemeinsam mit unserem Partner DB Systel optimieren.“

Dr. Matthias Häsel, Leiter IT-Portfolio- und Projektmanagement, DB Fernverkehr AG

Profilbild Dr. Matthias Häsel

Erreichen Sie strategische Ziele und verbessern Sie die Kundenzufriedenheit unserer Reisenden. Mit unseren gemeinsam entwickelten Mobilitätsinnovationen bricht die Deutsche Bahn in das Zeitalter des digitalisierten Reisens auf. DevOps-Methoden und Plattform-Entwicklung ermöglichen eine höhere Innovationsgeschwindigkeit, die zu smarten, vernetzten Lösungen führt. Für mehr Pünktlichkeit, Effizienz und Nachhaltigkeit. Zugleich steigern smartes Bezahlen, KI-gestützte Barrierefreiheit und Shared Mobility die Zufriedenheit unserer Reisenden.

Unsere Mobilitätsprojekte innerhalb des DB-Konzerns

Ticketing & E-Commerce

Tickets für den Nah- und Fernverkehr werden heute überwiegend online verkauft und digital bereitgestellt. Damit dies reibungslos gelingt, bieten wir mit Standard E-Commerce Services die passende Basis. Und nicht nur das – durch spezielle Ticketing-Lösungen für Mobilitätsanbieter haben wir noch einiges mehr zu bieten – beispielsweise mit innovativen Check-in-Services.

Sharing-Mobilität und Reiseketten

Die Bordsteinkante wird zunehmend zum verlängerten Bahnsteig. In neuen Partnerschaften und Netzwerken entwickeln wir die Grundlagen für multimodale Mobilitätslösungen wie Carsharing, Rollern und Rädern oder smartem Parken am Bahnhof. Dafür nutzen wir die Fusion von Business-Teams und der IT: Geschäftsprozesse, Entwicklung und IT-Operations, die in Zusammenarbeit mit den Konzernpartner:innen entstanden sind.

Mobiles Bezahlen

Die neue mobile Kasse ist mehr als das Kassensystem in den Bordrestaurants. Es ist ein ideales Beispiel, wie mehrere Teams gemeinsam eine innovative Lösung geschaffen haben. Mitarbeitende aus dem Betrieb haben hier gemeinsam mit der IT-Entwicklung die bargeldlose Zahlung für den Kaffee und die Erfrischungen unserer Reisenden auf die Beine gestellt.

Barrierefreiheit dank KI

Für Menschen mit Sehbeeinträchtigungen können Bahnhöfe eine große Herausforderung sein. Dank KI-Erkennung der Bahnhofsbeschilderung über die Kamera eines Smartphones und Anleitungen von Callcenter-Mitarbeitenden erlangen Reisende mit Mobilitätseinschränkungen neue Sicherheit und Selbstständigkeit auf ihrer Reise. Digitale Hilfeleistungen können entlang der gesamten Reisekette barrierefreie Mobilität ermöglichen.

Digitalisierung des Vorteilsprogramms

Die neue BahnBonus-App hat das Vorteilsprogramm für Reisende vollständig digitalisiert. In Zusammenarbeit mit DB Fernverkehr hat ein gemeinsames Team das Projekt mit einer innovativen nachhaltigen Basis entwickelt. Moderne Softwareentwicklungskonzepte, DevOps und Tests der User Experience sorgen für stetige technische Optimierung. Die Wünsche der Reisenden stehen dabei ganz im Mittelpunkt.

Gemeinsam gestalten wir die Fortbewegung der Zukunft und realisieren verkehrsübergreifende Mobilitätskonzepte. Sprechen Sie mit uns über neue Businessanforderungen und deren technische Umsetzung.