Unsere Ausbildung macht Dich fit für die Zukunft

Stage

Artikel: Unsere Ausbildung macht Dich fit für die Zukunft

Du willst Sicherheit, aber auch die Flexibilität und hippe Atmosphäre eines Start-ups? Prima, dann bist Du bei der DB Systel genau richtig.

Denn hier bekommst Du alles: Du bist Teil der DB Familie und genießt alle Vorteile eines Großkonzerns, bewegst Dich aber als „Systelaner*in“ in einem modernen Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und agilen und selbstorganisierten Arbeitsweisen. In unserem Innovationslabor, dem Skydeck, tüfteln wir in Start-up-Atmosphäre ständig an neuen Ideen, um die Digitalisierung bei der DB voranzutreiben. Klingt spannend? Dann starte mit einer Berufsausbildung in eine vielversprechende berufliche Zukunft bei einem der führenden Anbieter von ICT-Lösungen und dem Digitalpartner der Deutschen Bahn.

DB Systel bietet Dir derzeit drei Ausbildungsberufe zur Auswahl: Fachinformatiker (w/m/d) für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung sowie IT-Systemkaufmann (w/m/d). Im Zuge der Neuorientierung der Ausbildungsberufe durch die IHK wird der IT-Systemkaufmann zukünftig „Kaufmann für IT-Systemmanagement“ heißen. Für das Ausbildungsjahr 2021 besteht des Weiteren die Möglichkeit die Fachrichtung Fachinformatiker (w/m/d) Digitale Vernetzung und Daten und Prozessanalyse bei uns zu erlernen. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, bei guten Leistungen ist auch ein früherer Abschluss möglich. Ausbildungsbeginn ist jeweils zum 15. August mit den „Welcome Days“, bei denen alle neuen Auszubildenden und Studierenden zusammenkommen.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, an den drei großen Standorten Frankfurt, Berlin und Erfurt eine Ausbildung zu absolvieren (siehe Übersicht). Da wir bedarfsgerecht ausbilden, kann es von Ausbildungsjahr zu Ausbildungsjahr zu unterschiedlichen Ausbildungsangeboten kommen. Schau daher auf der DB Karriereseite nach den aktuellen Stellenausschreibungen. Dann siehst Du auch, wo es noch freie Plätze gibt und kannst Dich gleich bewerben.

Ausbildungsmöglichkeiten

Frankfurt

Berlin

Erfurt

Fachinformatiker (w/m/d) Anwendungsentwicklung

Werner-von-Siemens-Schule

Oberstufenzentrum Informations- & Medizintechnik

Andreas-Gordon-Schule

Fachinformatiker (w/m/d) Systemintegration

Werner-von-Siemens-Schule

Oberstufenzentrum Informations- & Medizintechnik

Andreas-Gordon-Schule

Fachinformatiker (w/m/d) Digitale Vernetzung*

Werner-von-Siemens-Schule

Oberstufenzentrum Informations- & Medizintechnik

Andreas-Gordon-Schule

Fachinformatiker (w/m/d) Daten- und Prozessanalyse*

Werner-von-Siemens-Schule

Oberstufenzentrum Informations- & Medizintechnik

Andreas-Gordon-Schule

IT-Systemkaufmann bzw. ab 2021 Kaufmann für      IT-Systemmanagement  (w/m/d)

Bethmannschule

Leopold-Ullstein-Schule

Andreas-Gordon-Schule

 * ab 2021

Wie läuft die Ausbildung ab? Die Ausbildung findet im Wechsel zwischen Theorie in der Berufsschule und Praxis bei uns im Unternehmen statt. Während der Praxisphasen werden unsere Auszubildenden durch Fachvermittler angeleitet und betreut und erhalten nach jedem Ausbildungsabschnitt ein ausführliches Feedback. Ergänzend zu Berufsschule und Praxis bieten wir unseren Auszubildenden ein passgenaues Theorie- und Laborpaket an. Neben fachlichen Kenntnissen und praktischen Fertigkeiten erwerben unsere Auszubildenden auch Sozial- und Methodenkompetenzen. Dazu zählen ökologisches und ökonomisches Denken, Kundenorientierung, Selbständigkeit und Teamgeist. 

Was machen Fachinformatiker (w/m/d) eigentlich so?
Fachinformatiker*innen bearbeiten ein umfangreiches Aufgabenspektrum: 
-    In der Fachrichtung Systemintegration untersuchen, planen und setzen sie informations- und telekommunikationstechnische Systeme um. Sie realisieren fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme und administrieren und monitoren IT-Systeme und Netzwerke. Ihre Einsatzgebiete sind vielfältig, die können u. a. im Cloud-Umfeld und im Bereich der IT-Security sein. Des Weiteren können sie auch als Berater bei Kunden eingesetzt werden.

  • In der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind sie in der Softwareentwicklung tätig und führen neue oder modifizierte Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik ein. In diesem Zusammenhang spielt auch das „Testing“ eine wichtige Rolle. Darüber hinaus konzipieren und realisieren sie kundenspezifische Softwareanwendungen. 
  • In der Fachrichtung „Digitale Vernetzung“ arbeiten sie mit der Netzwerkinfrastruktur und den Schnittstellen zwischen Netzwerkkomponenten und Cyber-Physischen-Systemen. Sie vernetzen und automatisieren Anwendungen und sind Spezialist für die Optimierung digitaler Prozesse und smarter Produkte.
  • Fachinformatiker der Fachrichtung „Daten- und Prozessanalyse“ entwickeln IT-technische Lösungen für digitale Produktions- und Geschäftsprozesse. Im Vordergrund steht die Auswertung der Datenflut („Big Data“) und die Sicherstellung der Verfügbarkeit, sowie die Qualität und Quantität von Daten.

Was macht ein IT-Systemkaufmann (w/m/d) / Kaufmann für IT-Systemmanagement (w/m/d) eigentlich so?

Ein IT-Systemkaufmann führt Projekte zur Einführung oder Erweiterung von informations- und telekommunikationstechnischer Infrastruktur durch, stellt Kunden informations- und telekommunikationstechnische Lösungen zur Verfügung und arbeitet z. B. in der Verfahrensbetriebsführung, im Projektgeschäft oder Produktvertrieb. Des Weiteren erstellt er aus den IT technischen Kundenanforderungen branchenbezogene Analysen. In seinem Arbeitsalltag kümmert er sich auch um das Management und die Administration von IT-Systemen und -Umgebungen und ist Experte für die Vermarktung von IT-Dienstleistungen.

Was solltest Du mitbringen? Uns ist natürlich klar, dass Du dies noch nicht alles wissen und können kannst. Dafür machst Du ja eine Ausbildung! Du solltest aber Interesse an den aufgeführten Tätigkeiten haben, Dich für modernste Technologien, Computertechnik und Programmierung begeistern. Du weißt wie Du lernst, um voran zu kommen. Wir schreiben Teamarbeit groß! Das solltest Du auch. Neben Deinem erfolgreichen Schulabschluss (guter Realschulabschluss oder Abitur) helfen Dir gute Leistungen in Mathematik und Informatik, technisches Verständnis sowie Abstraktionsvermögen bei der Bewältigung der Aufgaben in der Berufsschule und bei uns im Unternehmen. Du verstehst nur „Bahnhof“ und möchtest erstmal ein Praktikum machen, um herauszufinden, ob der Beruf zu Dir passt? Nähere Informationen zum Schülerpraktikum findest Du hier.

Was bieten wir unseren Auszubildenden? Neben einer spannenden und zukunftsweisenden Ausbildung bieten wir eine attraktive Ausbildungsvergütung, viele Sozialleistungen wie zum Beispiel ein Job-Ticket, Freifahrten und einen Mietzuschuss sowie persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten in Seminaren und Workshops. Nach der Ausbildungszeit bietet die Deutsche Bahn eine Übernahmegarantie und unzählige Perspektiven für die berufliche Entwicklung.

Klingt das für Dich interessant? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung! Unsere aktuellen Stellenangebote und weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen findest Du auf der DB Karriereseite. Hinweise zur Bewerbung und zum Auswahlverfahren erhältst Du hier. Du möchtest die DB Systel und die Deutsche Bahn auf einer Messe oder Veranstaltung kennenlernen? Alle Events findest Du auf der Eventseite der DB.

Du möchtest eher Ausbildung und Studium in einem verbinden und interessierst Dich für ein Duales Studium bei der DB Systel? Nähere Informationen findest Du hier.