Deutsche Bahn

Technologien für einen modernen Eisenbahnbetrieb

Basis für die Wettbewerbsfähigkeit der Deutschen Bahn ist die Eisenbahninfrastruktur. Dafür sind Lösungen für eine optimale Nutzung der freien Kapazitäten und eine bessere Pünktlichkeit wesentlich.

Für einen reibungslosen Bahnbetrieb und eine moderne Netzinfrastruktur werden Lösungen benötigt, die eine zuverlässige und optimal genutzte Infrastruktur sicherstellen. Als Digitalpartner des DB-Konzerns sorgen wir mit unseren IT-Entwicklungen für Lösungen rund um das längste Schienennetz und den größten Bahnhofsbetreiber Europas. Wir unterstützen dabei die Digitalisierung des Fahrplans und des Betriebs. Darüber hinaus entwickeln wir zusammen mit einem der größten Energieversorger Deutschlands innovative Lösungen für das Geschäft von morgen.

Gemeinsam mit unseren Kunden von DB Netze Fahrweg, DB Netze Personenbahnhöfe und DB Netze Energie definieren, designen und betreiben wir zukunftsorientierte Anwendungen auf Basis unserer langjährigen Erfahrung und Zusammenarbeit. Wir tragen damit zur Steigerung der Netzkapazität bei, sodass Trassenanfragen in optimaler Qualität bedient werden können. Zusätzlich bieten wir den Reisenden mehr Pünktlichkeit und einen besseren Service am Bahnhof. Mit unseren modernen Lösungen tragen wir zur Energiewende bei, unterstützen die Verbesserung der Energieeffizienz und damit das Erreichen der CO2-Ziele des DB-Konzerns.


Anwendungsbeispiele erfolgreicher Projekte in der Infrastruktur

  • Multifunktionsanzeigen
    2016 wurden mehr als 2.000 Multifunktionsanzeigen an rund 150 Personenbahnhöfen installiert, die jeweils über die nächsten drei Abfahrten inklusive etwaiger Abweichungen und Gleisänderungen informieren.
  • Meldungsfunktion
    Eine automatische Meldungsfunktion überwacht rund 2.000 Aufzüge und etwa 1.000 Fahrtreppen aus der Ferne und informiert live über deren Zustand. (mehr)
  • „Click & Ride“
    Als technischer Umsetzungspartner entwickeln wir gemeinsam mit der DB Netz AG die App „Click & Ride“. Diese dient der besseren Abbildung von Trassen und Schienen und damit einer optimalen Auslastung von Strecken, schnelleren Verbindungen für den Güterverkehr sowie Buchungen von Trassen inklusive passender Fahrplanzeit in nur wenigen Minuten. (mehr)
  • „Integriertes Dispositionskernsystem“
    Gemeinsam mit der DB Netz AG entwickeln wir ein neues Zugdispositionssystem für die Betriebszentralen. Das neue IT-System ermöglicht eine deutschlandweite Netzgesamtsicht und –prognose und damit eine bessere Pünktlichkeit.