Deutsche Bahn

Videoanalyse hebt den Bahn-Service auf ein neues Level

Mit intelligenter Videoanalyse können sowohl Einzelbilder als auch Videomaterial immer besser analysiert und immer mehr Informationen daraus gewonnen werden. In Echtzeit, zentral in der Cloud oder auch dezentral. Und bei Bedarf auch mobil.

Das Erkennen der Schneelage ist eine von zahlreichen Aufgaben, bei denen Videoanalyse eine zuverlässige, effektive Unterstützung bietet. Kameras, die auf Bahnsteigen installiert wurden, nehmen regelmäßig ein Bild auf und senden es an die Wetterdienstzentrale. Ein neu entwickeltes Tool von Video Analytics wurde darauf trainiert, die aktuelle Schneelage zu erkennen.

Nahezu in Echtzeit wertet es die Wetterbedingungen aus, liefert eine Entscheidungsgrundlage für die Disposition der Schneeräumung und kann selbständig überprüfen, ob der Schnee im vereinbarten Zeitfenster geräumt wurde. In diesem Winter wird das System im prototypischen Betrieb seine Einsatzfähigkeit an ausgewählten Bahnhöfen unter Beweis stellen. 

Videoanalyse

Kamera-Auge verknüpft mit IT-Intelligenz

Intelligente Videoanalyse eignet sich besonders, um die Sicherheit im Bahnverkehr zu erhöhen. Zum Beispiel durch das Erkennen von geöffneten Zugtüren. In Echtzeit kann das Tool bei einem abfahrenden Zug feststellen, ob sämtliche Türen geschlossen sind.

Bei Güterwagons können durch Objekt-Erkennung die Kennzeichen ermittelt werden. Die Herausforderung besteht darin, dass die Wagennummern auf den Bildern schlecht als solche zu erkennen sind. Mittels Videoanalyse lassen sich auch Beschädigungen an Containern orten, Bewegungshistorien von Anlagen verfolgen und so Regressforderungen unterstützen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig:

  • Witterungserkennung an Bahnsteigen zur Steuerung von Dienstleistern, z.B. für Schneeräumung
  • Schadenserkennung zur Optimierung der Instandhaltung, z.B. an Zügen, Gebäuden, Strommasten
  • Objekterkennung in Plänen, z.B. in der Luftbildanalyse
  • Objektverfolgung, z.B. in der Logistik und am Bahnhof zur Personenstromanalyse, bei abgestellten Koffern etc.
  • Personenzählung, z.B. in Zügen oder am Bahnhof

Sowohl maßgeschneiderte Lösungen als auch standardisierte Services lassen sich gut in bestehende Systemlandschaften integrieren und liefern Antworten auf ganz unterschiedliche Anforderungen.

Vorteile, die Ihnen die neue Technologie bietet: 

  • Abläufe optimieren 
    Mit automatischer Videoanalyse unterstützen Sie den reibungslosen Betriebsablauf
  • Service optimieren
    Mit neuen Services helfen Sie Ihren Kunden bei der Orientierung
  • Mehrwert erzielen
    Sie nutzen vorhandene Rahmenbedingungen für eine gewinnbringende Innovation
  • Image verbessern
    Als early adopter können Sie eine Vorreiterrolle einnehmen


Sie möchten Videoanalyse in Ihrem Geschäftsbereich nutzen?
Sprechen Sie mit uns –  wir beraten Sie gerne.