Deutsche Bahn

ZERO.ONE.DATA hebt verborgene Datenschätze

Das erste hausinterne Start-up der DB Systel durchbricht die strukturellen Datenschranken. Es nutzt die grenzenlosen, konzerninternen Datenpools für clevere Produkte mit viel Potenzial – wie zum Beispiel Data Lake.

Im Zeitalter der Digitalisierung wachsen die Datenberge in sämtlichen Geschäftsfeldern. Daten werden gesammelt, gespeichert, doch selten intelligent verknüpft und neu genutzt. In integrierten Datenpools neue Korrelationen zu entdecken und daraus innovative Geschäftsmodelle abzuleiten, das ist das Ziel von ZERO.ONE.DATA.

Als kleines, schlagkräftiges Team gestartet, arbeiten bei ZERO.ONE.DATA mittlerweile 70 Köpfe abseits der Konzernstrukturen im Themenfeld von Big Data, Data Mining und Predictive Analytics. Das Team besteht aus agilen Querdenkern mit langjähriger Expertise, die sich leidenschaftlich dafür interessieren, vorhandene Daten zu analysieren, neue Daten zu suchen, Daten zusammenzuführen und Potenziale zu identifizieren. Visualisiert werden die Ergebnisse in Dashbords, die jederzeit auf die Kundenbedarfe zugeschnitten werden können.
 

Zero One Data

So profitieren Sie von unseren Ideen

Häufig ist die Darstellung von Datenströmen schon ein großer Schritt hin zum Verständnis von Prozessen und bringt erste Einsichten. In den unterschiedlichsten Anwendungsfällen lassen sich zum Beispiel Kennzahlen visualisieren, die zur Verbesserung der Entscheidungsbasis, zu Kostenersparnis und zu Effizienzsteigerungen führen. Darüber hinaus kann schnell und günstig getestet und weiterentwickelt werden. So wird aus immer mehr Daten ein immer höherer betriebswirtschaftlicher Nutzen erzielt.

Ihre Daten sind bei uns sicher

Die Datenschutzrechtlinien des Konzerns werden selbstverständlich eingehalten. Wir bieten eine dauerhafte und Big-Data-konforme Speicherung der Daten in unserer Infrastruktur. Sie legen fest, wie lange die Daten verfügbar sein sollen. Die Löschung der Daten wird auftragsgebunden durch ZERO.ONE.DATA protokolliert durchgeführt.

Konkrete Vorteile, die Ihnen ZERO.ONE.DATA bietet:

  • Schnell vorzeigbare Ergebnisse produzieren
  • Gemeinsam innovative Geschäftsmodelle entwickeln
  • Unterstützung bei der Identifizierung von Anwendungsfällen
  • Nutzung der vorhandenen Infrastruktur bei DB Systel
  • Für potenzielle Kunden gehen wir ggf. sogar in Vorleistung
  • Starke Kundenorientierung
  • Schnelle Ergebnisse durch agile Arbeitsmethoden


Unsere Angebote für Sie:

Use Cases

Zusammen mit Ihnen entwickeln wir einen Proof of Concept für eine von Ihnen definierte Big-Data-Aufgabenstellung. Dabei begleitet Sie ein erfahrener Data Scientist. Für Ihre Daten, deren Integration und zur Datenanalyse steht die Big-Data-Plattform mit Analysewerkzeugen zur Verfügung. So wird der Nutzen von Big Data in der Praxis erprobt, die Ergebnisse der Analyse werden umfassend dokumentiert und konkrete Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Consulting-Service

Die Spezialisten von ZERO.ONE.DATA beraten Sie umfassend darin, Ihren speziellen Geschäftsnutzen aus Ihren Daten zu realisieren. Wir bieten Ihnen sichere Datenhaltung, Integration und Aufbereitung in auswertbaren Datenformaten. Durch Qualitätsanalyse und Datennutzung führen wir Sie zu einer kontinuierlichen Auswertung Ihrer Geschäftsdaten. 

Business Intelligence Self Service

Unsere professionelle Business-Intelligence-Lösung (BI) für interaktive Analysen bietet Ihnen umfassende Möglichkeiten, Ihre Daten zu visualisieren und unterstützt Sie bei der Entscheidungsfindung.

Plattformleistung

Die Funktion Datenhaltung ist im Wesentlichen ein IaaS-Angebot. Wir bieten Ihnen eine dauerhafte und Big-Data-konforme Speicherung der Daten in unserer Infrastruktur. Daraus erfolgt die spätere Datenaufbereitung und Datennutzung. Als Auftraggeber legen Sie fest, wie lange die Daten verfügbar sein sollen. 


Entdecken Sie Ihre unerkannten Datenschätze!
Wir beraten Sie gerne.