sQubic – Smart up your Business

Stage

Artikel: sQubic – Smart up your Business

Mithilfe einfach zu installierender, innovativer Sensorik wird bestehende Infrastruktur an das Internet der Dinge angebunden. Die übertragenen Daten schaffen Transparenz und sorgen für eine wirtschaftlichere Nutzung von Infrastruktur und effizientere Prozessen.

sQubic, oder auch s³ steht für Smart-Sensor-Services. Unsere Mission ist es, bestehende Infrastrukturen bei der Deutschen Bahn, wo immer es möglich und sinnvoll ist, mit innovativer Sensorik kostengünstig nachzurüsten. Ziel unserer Produkte ist es, unser Arbeitsumfeld und unsere Arbeitsprozesse bei der Bahn mit Hilfe von Sensoren ein Stück effizienter, einfacher und damit kostengünstiger zu gestalten.

Das Team sQubic fokussiert sich auf die Erhebung von Sensordaten ohne Personenbezug, also anonyme Daten. Auf dieser Basis entwickeln wir neue Ideen und sind offen, von uns genutzte Technologien auch auf völlig andere Anwendungsbereiche zu übertragen.

Hierfür entwickeln wir zunächst Prototypen, um bei Erfolgen eine Idee iterativ weiterzuentwickeln und kontinuierlich zu verbessern.


Unsere Produkte:

SmartBooking - optimiert die Flächennutzung in Bürogebäuden

SmartCounting - die annonyme Personenzählung für Reisezentren sowie Gebäude und Flächen aller Art

DB Button - Nachbestellung auf Knopfdruck – für digitalisierte, dezentrale Materiallager

Prototyping - kommen Sie Ihrer Vision Schritt für Schritt näher


Die Vorteile von sQubic:

  • Kostengünstige Installation und geringe Wartungskosten durch Batterielaufzeiten von mehreren Jahren
  • Einfache, nicht invasive Nachrüstung von bestehender Infrastruktur
  • Datengewinnung und Weiterverwertung nach individuellen Bedürfnissen
Aktueller Stand

Ideen aus dem Skydeck Accelerator werden i.d.R. interne  Ventures, Projekte oder vorerst nicht weiter verfolgt. Das Team sQuibic hat verschiedene, bestellbare Produkte für die DB im Portfolio.

sQubic

Eine Innovation aus dem Skydeck Accelerator der DB Systel.