Dialog am Gleis - Dialogbasierte Assistenzsysteme für den Businesskontext

Artikel: Dialog am Gleis - Dialogbasierte Assistenzsysteme für den Businesskontext

Das Team „Dialog am Gleis“ bietet Chatbots und Sprachassistenten, die die Bahnwelt verstehen.

Es gibt zahlreiche Stellen, an denen Prozesse ineffizient sind, weil Informationen fehlen, weil eine manuelle Dokumentation zu Prozessunterbrechungen führt, weil Informationsverluste durch Medienbrüche oder Qualitätseinbußen durch fehlende Informationen entstehen.  Wenn Sie eine rund um die Uhr Erreichbarkeit bei Ihren Kunden schaffen wollen und für viele weitere Fälle können Chatbots oder Sprachassistenten zur Lösung der Probleme beitragen.


Wieso Chatbots?

Grundsätzlich können Chatbots alle Arten von Prozessen unterstützen und effizienter machen. Je nach Komplexität ist der Einsatz einer künstlichen Intelligenz erforderlich. Mit Hilfe dieser können sie, neben dem reinen Einsatz als FAQ Bot, der selbstständig Fragen beantwortet, auch Kunden beraten und als erste Kontaktstelle im Kundenservice zum Einsatz kommen sowie Hilfestellung bei internen Prozessen leisten.

Chatbots können als Webchat in bestehende Programme und Messenger integriert, in Websiten eingebunden oder auch als eigene App umgesetzt werden.


Wie kann ein Sprachassistent Ihre Arbeit unterstützen?

Bei Sprachassistenten denken die meisten an Alexa, Siri und Co. Sprachassistenten helfen bei Fragen und Aufgaben im Alltag - ganz einfach über Sprachein- und -ausgabe. Der Assistent antwortet oder übernimmt automatisiert Aufgaben, wie zum Beispiel Kalendereinträge.

Doch mit Sprachassistenten im Businesskontext kann man noch viel mehr machen, als nach dem Wetter zu fragen.

Sprachassistenten können z.B. Eingaben in Bahnsystemen übernehmen, wie die Dokumentation für die Mitarbeiter, wenn diese gerade die Hände nicht frei haben. Sie können Informationen zuordnen und ausgeben, ohne dass man ein Handbuch aus der Tasche ziehen muss, um Informationen nachzuschlagen. Sie eignen sich ideal als unterstützende Assistenzsysteme bei der Abarbeitung von stark informationsabhängigen Prozessen sowie in allen Arbeitssituationen, bei denen Mitarbeiter die Hände für ihre Kernaufgaben freihaben sollten.

Aktueller Stand

Das Team Dialog am Gleis hat sich vergrößert. Derzeit liegt der Fokus stark auf der Entwicklung einer Chatbot-Plattform. Das Team hat bereits Kundenprojekte erfolgreich umgesetzt und arbeite derzeit intensiv an Chatbot-Lösungen (FAQ und Prozessbots mit Live-Agenten-Anbindung) für die Endkundengruppe der Reisenden im Personenverkehr.


Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr erfahren? Sprechen Sie uns an.

Eine Innovation aus dem Skydeck Accelerator der DB Systel.