Deutsche Bahn

Berlin – Stadt der Vielfalt

Berlin ist der Rechenzentrumsstandort der DB Systel. Keine andere Stadt in Deutschland bietet so viele Möglichkeiten zur individuellen Lebensgestaltung wie Berlin!

Berlin Florastraße

Berlin ist einer der ältesten IT-Standorte der Deutschen Bahn und heute Heimat der modernen und zertifizierten Rechenzentren (RZ) der DB Systel. Knapp 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an den Standorten Mahlsdorf (Florastraße), Mitte (Caroline-Michaelis-Straße) und Lichtenberg (Marktstraße), siehe Anfahrtsbeschreibungen rechts. Neben dem RZ-Betrieb wird hier auch der Service Operation Desk operativ verantwortet. Auch Teile der Anwendungsentwicklung und des Kundenmanagements der DB Systel sind in Berlin in Kundennähe vertreten. 

Berlin ist auch im Bereich Ausbildung ein wichtiger Standort für uns. Dort bilden wir Nachwuchskräfte zum Fachinformatiker Systemintegration (w/m) und zum IT-Systemkaufmann (w/m) aus. Eine weitere Option ist ein duales Studium in Wirtschaftsinformatik und Praktischer Informatik.

Die fachlichen Themen in Berlin sind das eine, darüber hinaus widmen wir uns auch den sozialen Aspekten. Als Paten der „Grundschule am Schleipfuhl“ in Hellersdorf unterstützen unsere Mitarbeiter tatkräftig in unterschiedlichsten Aktivitäten. Und unsere Gesundheitstage mit Sport- und Sommerfest entwickeln sich zu einer geschätzten Tradition.

 

Leben in Berlin

Mit einem Stadtgebiet von 890 km² und rund 3,5 Mio. Einwohnern bietet die Hauptstadt Raum für jede Lebensform und jedes Alter. Menschen aus 186 Nationen prägen die lebendige Atmosphäre der Hauptstadt.

Mit einem einmaligen Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot bietet Berlin seinen Bewohnern viele Möglichkeiten der persönlichen Entfaltung und individuellen Lebensgestaltung. Und die Mieten und Lebenshaltungskosten sind in der Hauptstadt nach wie vor niedrig.


Leben in Berlin