Deutsche Bahn

Unternehmerisches Engagement für die nächste Generation.

Seit einigen Jahren pflegen wir mehrere Kooperationen mit ausgesuchten Schulen. Darüber hinaus unterstützen wir im Rahmen sozialer Schulpatenschaften ganz gezielt Kinder durch verschiedene Aktionen.

Schulkooperationen zur Berufsorientierung und Nachwuchsgewinnung

Mit unseren Schulkooperationen wollen wir die Berufsorientierung von Schülern frühzeitig unterstützen und darüber hinaus potenzielle Nachwuchskräfte gewinnen. Deshalb vermitteln wir Schülerpraktika und führen an ausgesuchten Gymnasien in Berlin, Erfurt und Frankfurt/Hanau sowie an einer Realschule regelmäßig Veranstaltungen durch. Dazu zählen etwa unsere beliebten Info-Veranstaltungen mit Azubis und Dual Studierenden, die über Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten bei DB Systel berichten. Und auch unsere Bewerbertrainings und die Aktionstage, wie z. B. der Girls Day oder der Techniktag, finden guten Anklang bei den Schülern.

Schulpatenschaften zur sozialen Unterstützung

An unseren Standorten in Frankfurt, Berlin und Erfurt setzen sich unsere Mitarbeiter für das Wohlergehen der Kinder ein, unterstützen sie bei verschiedenen Aktionen und leben dabei Werte vor wie Verantwortung, Beteiligung und Respekt. Das kommt nicht nur den Kids der Patenschulen zugute, sondern auch dem sozialen Zusammenhalt in unserem Unternehmen.

Bürgermeister-Grimm-Schule in Frankfurt, seit 2007

Die Förderschule wird von zahlreichen Kindern aus sozial schwachen Familien besucht. Wir bieten willkommene Unterstützung mit einem wöchentlichen Frühstücksservice, Mittagessen-Patenschaften, der Weihnachtsgeschenke-Aktion, dem jährlichen Aktionstag „Social Day“ – und wir „mischen mit“ beim Klassenzimmerstreichen. Bei der Veranstaltung „Mein Bild im Netz“ erklären wir den Kindern, wie wichtig Datenschutz bei Internetaktivitäten ist.

Grundschule am Schleipfuhl in Berlin, seit 2010

Die DB Systel hilft der Grundschule am Schleipfuhl in Berlin-Marzahn seit 2010 in unterschiedlichen Projekten. Dazu gehören unter anderem Vorleseaktionen und die Ausstattung der Schulbibliothek. Unsere Mitarbeiter warten und reparieren die Schulcomputer. Die Schüler werden in regelmäßigen Abständen von der DB Systel eingeladen und mit diversen Aktionen für gute Leistungen belohnt. 

Förderzentrum Emil-Kannegießer in Erfurt

Auch diese Patenschule ist eine Förderschule mit hohem Anteil an Kindern aus sozial schwachen Familien. Bei der Berufsvorbereitung stellen wir unseren Konzern mit Präsentationen und Betriebsbesichtigungen im Raum Erfurt vor. Ebenso wurden Ansprechpartner für Praktika und Bewerbungen zusammengetragen. Die Patenschaft umfasst die Unterstützung und Beteiligung bei Schulwandertagen, sportlichen und vorweihnachtlichen Veranstaltungen, sowie die Beratung rund um die IT-Ausstattung. Die Klassenräume haben mit der Unterstützung von Schülern, den Lehrern, unseren Kollegen und etwas Farbe ein ganz neues Gesicht bekommen. Am Rosenmontag bringen die Karnevalisten der DB Systel für alle Kinder Pfannkuchen mit.

Wohnpark am Rohrpfuhl in Berlin, seit 2009

Die pflegebedürftigen Bewohner können die Leistungen von DB Gastronomie in den Systel-eigenen Räumlichkeiten zu DB-Mitarbeiterkonditionen nutzen.