Deutsche Bahn

Herausforderungen im IT-Alltag problemlos meistern.

Schnellere Anpassung des Business Service Monitoring, geringere Konfigurationsaufwände und eine verbesserte Qualität.

Heutige IT-Landschaften bestehen oftmals aus hunderten von Komponenten und Diensten, die  ideal zusammenwirken müssen, damit IT-gestützte Geschäftsprozesse effizient erbracht werden können. Bereits kleine Fehlerquellen können  ein vielschichtiges „Räderwerk“ empfindlich stören.

Eine isolierte Überwachung einzelner Komponenten reicht in solch komplexen Strukturen nicht aus, um die Ursachen vielfältiger Fehlerfälle – die auf der gleichzeitigen Störung mehrerer Komponenten beruhen – schnell zu lokalisieren, zu verstehen und beheben zu können. 

Profitieren auch Sie vom Können des iTopManager®.

Der Einsatz des iTopManager® eignet sich

  • in jeder Branche und ist herstellerunabhängig
  • bei jeder Unternehmensgröße mit einer komplexen und heterogenen IT-Systemlandschaft
  • beim Einsatz eines Business Service Monitoring Systems
  • bei hoher Änderungsrate der IT-Verfahren, -Services oder IT-Umgebungen

Verschaffen Sie sich im IT-Störungsfall Transparenz.

Als Entscheidungsträger für die Leistungsqualität der Unternehmens-IT wünschen Sie sich ein übergreifendes Monitoring aller Systemkomponenten, das zuverlässig eine schnelle und effiziente Fehlerbehebung ermöglicht. Und dabei gleichzeitig eine bestmögliche Kundeninformation, über die zu erwartende Störungsdauer und die Bewertung der Auswirkungen des Ausfalls auf die Geschäftsprozesse, gestattet.

In der Praxis scheitert dies jedoch oftmals an fehlenden oder schlecht strukturierten Informationen über die Zusammenhänge der unzähligen und miteinander verzahnten Komponenten der betreffenden IT-Landschaft. Der iTopManager® wurde eigens zur Erfüllung dieses Anspruchs entwickelt und hat sich bereits vielfach erfolgreich in der Praxis bewährt.

Das Konfigurations-Werkzeug erlaubt Ihnen die strukturierte Beschreibung aller Komponenten Ihrer IT-Services. Durch die detaillierte Darstellung und Verknüpfung aller Komponenten mit ihren Prämissen und Abhängigkeiten, wird Ihnen eine neue, ganzheitliche Sicht ermöglicht, ausgehend von der dem Kunden bereitgestellten Leistung, bis hin zu allen weiteren, an der Leistungserbringung, beteiligten Komponenten.